Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild

heimat-verbindet

Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Nachtwächtertour in Rendsburg

Nachtwächter-Tour (Bild vergrößern)
Nachtwächter-Tour

Uhrzeit der Veranstaltung

um Uhr

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!  

Anmeldung ganz einfach über 'Kontakt'

!!! Tour ist bereits ausgebucht !!! 😲

 

+ begrenzte Teilnehmerzahl +   

Super Angebot nur für Mitglieder!

 

 

Nachtwächtertour in Rendsburg  

+ + +  exklusiv  + + + 

 

Teilnehmer:

  • nur für Mitglieder im Heimatbund Nübbel! 

  • für unsere ganz jungen Mitglieder ist die Veranstaltung nicht optimal, unter anderem, weil es nach der teils schaurigen Tour noch in eine fiese Spelunke geht. Wir bitten um Verständnis und verweisen höflich aber voller Vorfreude auf "Ostersamstag" oder auch weitere Angebote von uns oder anderen Organisatoren in unserem Dorf.

Treffpunkt:  

  • Lornsen Denkmal in Rendsburg am Paradeplatz/Stadtpark  

 

Anreise:

  • in eigener Zuständigkeit! 

  • optional, wer möchte, 16:30 Uhr an der Museumsschmeed gemeinsame Abfahrt mit dem eigenen Fahrrad (auf eigene Gefahr) 

unser Hammer - Preis:  

  • 24,- € / Person  

  • 7, - € / Person !!!  (kleiner Nachtwächterschmaus inkl., 

nicht zu verwechseln mit „Abendessen“) 

- WOW !!! Sensationell !!! 

 

Bitte überweisen auf das Konto SHHB Nübbel nach der Anmeldung (!) und der Bestätigung durch uns, dass ihr dabei seid! 

Konto:  

  • die Kontonummer mit Verwendungszweck erhaltet Ihr mit der Anmeldebestätigung, erst dann wird der Betrag fällig! 

Ende der Veranstaltung:

  • die Führung dauert etwa bis 20:15 Uhr / 20:30 Uhr (inkl. kleiner Nachtwächterschmaus)

Ende der Veranstaltung insgesamt:  

  • ? - je nach Verweildauer in der Rendsburger Spelunke!  

Allgemeines:

Auf der Entdeckungsreise ins mittelalterliche Rendsburg erzählt uns der/die Nachtwächter/in Skurriles und Gruseliges aus der damaligen Zeit. Erbärmliche Gestalten, üble Wirtschaftsschlägereien, dänische Herrschaft, hässliche Hinrichtungen und viele andere spannende Geschichten gehörten in vergangenen Tagen zu Rendsburg, unserer heutigen Kreisstadt in der Metropolregion Nübbel.  

Die Führung wird fußläufig absolviert und dauert im Kern etwa 1½ Std (reine Marschleistung im „Spaziergehmodus“ mit mehreren Stopps) 

Anschließend bieten wir einen kleinen, aber zünftigen Nachtwächterschmaus mit Klönschnack (im Preis enthalten) in der Innenstadt am Endpunkt der Führung in einer urigen Rendsburger Kneipe. Verortet etwa grobe Richtung Torbogen Altes Rathaus

Bedenkt bitte, dass man anschl. wieder zu seinem Gefährt auf dem Paradeplatz muss. Das Mitnehmen von Fahrrädern auf die Tour ist nicht möglich. Es ist dann also noch ein gutes Stück zu gehen bzw. mit dem Taxi zu fahren (oder wie ihr wollt).  

Tipp: Wer möchte, stellt sein Fahrrad am Fahrradständer im Bereich Altstädter Markt ab. Dann zu Fuß am Rathaus (neu) vorbei, am Stadtsee entlang - zack – Stadtpark/Paradeplatz/Lornsendenkmal erreicht. So machen wir das, die wir gemeinsam aus Nübbel mit dem Fahrrad anreisen, deshalb die frühe Abfahrtszeit. Anschließend, nach Ende der Veranstaltung, haben wir es dann nicht mehr weit zu unseren Rädern. 

 

Alle Angaben sind ohne Gewähr, da wir diesen Ball nicht alleine spielen. 

der Vorstand

Veranstaltungsort

Lornsen-Denkmal Rendsburg, Paradeplatz/Stadtpark

Treffpunkt:

17.30 Uhr  -  Lornsen-Denkmal Rendsburg, Paradeplatz/Stadtpark

 

alternativ, wer mit dem Fahrrad anreist, gemeinsame Abfahrt:

16:30 Uhr  -  Museumsschmeed Nübbel (auf eigene Gefahr!)